Bilderbaustelle

"Bilderbaustelle"

Intensivwerkstatt
zum kreativen Spiel mit Theatergegenständen

Leitung Lilli Schwethelm
(Schauspielerin, Ensembletrainerin)

fächerübergreifende Fortbildung für
Darstellendes Spiel
Kunst, Deutsch, Musik, Ethik, Religion

Akkreditiert mi 20 Leistungspunkten

Tische, Leitern, Kaffeemühlen
Bücher, Besen, Regenschirme,
Lampen, Koffer, Teppichrollen,
Spiegel, Stühle, Zeitungen.........
haben eine Stimme, eine Geschichte, einen Charakter
und geben Aufschluss über die Menschen,
von denen sie „besessen“ werden.
Im Mittelpunkt der Improvisationswerkstatt steht der spielerische und kreative Umgang der Schauspieler/innen mit ihren Requisiten.
Die Requisiten im dramatischen Geschehen bekommen auf der Bühne über ihre alltägliche Gebrauchsfunktion hinaus einen symbolischen Charakter, ein Eigenleben, eine besondere Präsenz.
Bilderbaustelle
Bilderbaustelle

Arbeitsabschnitte:

  • Techniken der Bewegungsimprovisation in der Gruppe (kurzeEinführung)
  • Der Gegenstand als Dialog- und Aktionspartner
  • Die Bedeutung des Eigenlebens eines Requisits
  • Der Gegenstand im theatralischen Bild
  • Die Requisitenskulptur in der Gruppenimprovisation
  • Die Teilnehmer/innen trainieren in der Gruppe plastische Requisitenarbeit, spontane Herstellung von Rauminstallationen und Skulpturen, die assoziativ und symbolisch ein inhaltliches Thema bedienen.
    Der optische Reiz steht hierbei im Vordergrund.
    Theater heißt: etwas sichtbar machen!
    Die entwickelten Bilder bekommen dann durch die Spieler/innen exemplarisch Stimme, Text, Geräusche, Musiken.
    Die hieraus entstehenden Aktionen haben Performancecharakter, können aber auch zum besonderen Bestandteil von Theaterinszenierungen werden.
    Die Arbeit ist sehr gruppenorientiert und fördert neben der schöpferischen Handlung auch die soziale Achtsamkeit.

    Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
    Anfänger erhalten eine intensive Einführung in das kreative Requisiten- und Bewegungsspiel.
    Fortgeschrittene haben die Möglichkeit, sich besonders intensiv und selbstständig in das Gruppengeschehen einzubringen,
    die erlernten Techniken zu vertiefen und neue Erfahrungen zu sammeln.

    Bitte mitbringen:
    Ein oder zwei nicht zu kleine Gegenstände.
    Interesse am Erlernen von Spielregeln und Freude
    am Experimentieren!

    Zur Auswahl der Gegenstände
    stehe ich Ihnen gerne telefonisch oder per email beratend zur Verfügung!

    Perspektive: diese Werkstatt kann mit anderen inhaltlichen Schwerpunkten fortgesetzt werden und bildet aus zum Trainer im kreativen Stimm-, Sprech-,
    und Bewegungsspiel.

    weitere workshops

    Bilderbaustelle